Vancouver und Inner Passage – Tag3

Victoria, die Hauptstadt der kanadischen Provinz British Columbia, liegt auf Vancouver Island. Von Vancouver aus erreicht man Victoria mit Fährverbindungen in ca. 2,5 Stunden. Am schnellsten – in 40 Minuten – kommt man nach Victoria aber mit dem Wasserflugzeug. Der Flug von Vancouver Harbour direkt in den Old Harbour von Victoria ist atemberaubend. Aus der kleinen Twin Otter eröffnen sich spektakuläre Ausblicke auf die Inner Passage, Vancouver Island, die Bucht von Seattle und die Berge des US Bundesstaats Washington. Victoria ist immer noch „Very British“. Im Traditionshotel „Empress“, wo King Georg VI und Elizabeth II weilten wird heute Touristen aus aller Welt Afternoon Tea serviert. Ein Dresscode für die Touristen wäre dem opulenten Interieur allerdings angemessen. Das Flugticket nach Victoria beinhaltet auch einen Besuch der Buchard Gardens ca. 35 Minuten Busfahrt von Victoria entfernt. Anfang des 20. Jahrhunderts begann hier die Frau eines reichen Zementfabrikanten erst um die Villa herum zauberhafte Gärten anzulegen. Als dann der Steinbruch ausgebeutet war, wurde auch dieser in einen Garten – den Sunken Garden – verwandelt. Heute ist es eine imposante Parkanlage oder besser ein Gesamtkunstwerk, die jährlich mehr als eine Million Besucher aus aller Welt anzieht. Absolut sehenswert!

 

Kommentar verfassen